SEO (Suchmaschinenoptimierung) bezeichnet alle Arbeiten auf und abseits der Website, die dazu dienen, dass die Websites in den Suchmaschinen auf vorderen Plätzen auf der Grundlage der Qualitätsrichtlinien und des Nutzerverhaltens erscheinen

Der Hauptzweck aller Arbeit im Rahmen von SEO durchgeführt ist eine organische Anstieg bei der Anzahl der WebsiteBesuchern ohne Werbung. Die durchgeführte Arbeiten dazu erhöhen die Qualität, Originalität, Zuverlässigkeit und Nützlichkeit der Website

Der gewerbliche Zweck der Arbeiten ist der Zuwachs an Anzahl des organischen Besucherverkehrs, der im Vergleich zu Werbeund Social-Media-Kampagnen am einträglichsten ist, indem die Websites auf vorderen Plätzen gestellt wird

Die Notwendigkeit der SEO-Arbeit ergibt sich aus der Änderung vom Algorithmus von Google und Endbenutzerverhalten. Es wird deshalb als Suchmaschinenoptimierung bezeichnet.

Das Ziel der Suchmaschinen ist dem Endbenutzer die beste Website-Qualität zu bieten, durch sektoralen, nationalen oder globalen Aktualisierungen, um die Platzierung (Ranking) der Websites nach dem sich verändernde Benutzerverhalten und den erhaltenen Daten zu ändern.

SEO ist keine einmalige Arbeit, da die Kriterien der Suchmaschinen für die Website-Bewertung ständig aktualisiert werden. Es erfordert systematisches Arbeiten, Aktualität, Disziplin und Ehrlichkeit